Letzte Mitteilungen

11.07.2019

Von: Petra Kleine

Naturmonument Donauauwald – jetzt Chance nutzen und Initiative ergreifen

Der Donauauwald bei Ingolstadt-Neuburg könnte ein nationales Naturmonument werden. Diese Chance hat zumindest Ministerpräsident Markus Söder heute für die Donauregion Neuburg-Ingolstadt in Aussicht gestellt.

Das wäre zwar kein dritter Nationalpark, doch als Naturmonument bekäme der Auwald den gleichen Status wie ein Naturschutzgebiet. Ihren Titel erhalten Naturmonumente wegen ihrer Seltenheit, Eigenart oder Schönheit.

Die Stadtratsfraktion der GRÜNEN hat sich umgehend an den Ingolstädter Oberbürgermeister gewandt. Ingolstadt soll schnelle positive Signale an den Ministerpräsidenten senden und nicht wieder so ein zögerliches Verhalten an den Tag legen wie beim Thema Nationalpark.

Die Stadtspitze muss zeigen, dass sie die Idee begrüßt und interessiert ist, sie muss Unterstützung signalisieren und natürlich auch die Bürgerinnen und Bürger vor Ort begeistern.

Mehr lesen ...

Status: eingereicht für die Sitzung des Stadtrats am 25. Juli 2019

Mehr»

15.02.2019

Von: Petra Kleine

Volksbegehren Artenvielfalt "Rettet die Bienen!" – ein großer Erfolg!


Mit 13 403 Stimmen und einer Beteiligung von 17,47 % war das Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“ auch in Ingolstadt ein großer Erfolg!

Danke für die vielen bunten Aktionen, die Ratshauslotsinnen und -lotsen, die Flashmobs, Saatbomben, Infoveranstaltungen und vor allem für die vielen, vielen Unterschriften – nie zuvor war die Zustimmung für ein Volksbegehren so groß!

Mehr»

31.01.2019

Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen! | Aktionsbündnis Ingolstadt

Auch in Ingolstadt hat sich ein lokales Aktionsbündnis gegründet, das mit einem Volksbegehren unter dem Motto „Rettet die Bienen!“ die Biodiversität fördern und damit das Artensterben stoppen will.

Mit dabei sind neben dem Initiator ÖDP auch Bündnis 90/Die Grünen sowie die beiden Umweltverbände Landesbund für Vogelschutz und Bund Naturschutz. Ferner haben dem lokalen Bündnis auch Die Linke und die SPD ihre Unterstützung zugesagt.

Die zweiwöchige Eintragungsfrist für das Volksbegehren findet vom 31.1. bis 13.2.2019 statt. Zu den Zeiten und Orten für die Eintragung in Ingolstadt geht es HIER.

Mehr lesen ...

Am Samstag, 2.2. um 11.11 Uhr rufen wir zum Bienen-Flashmob auf.
Treffpunkt: Mauthstraße/Höhe Schuh Linn in Ingolstadt
Dresscode: Biene
Wir wollen einen Bienentanz tanzen, bei dem alle mitmachen können. Die Musik dazu wird live eingespielt von der Sängerin Anita Klink-Herzinger aus dem Donaumoos.

Mehr»

22.10.2018

Sensationeller Wahlerfolg für die GRÜNEN in Ingolstadt

Die Devise „Mut statt Angst“ hat auch in Ingolstadt die Wählerinnen und Wähler überzeugt: Die Schanzer GRÜNEN haben sich als zweitstärkste Kraft in der politischen Landschaft etabliert. Wir sagen daher DANKESCHÖN! Danke für jede Stimme und das historisch gute GRÜNE Ergebnis bei den Landtags- und Bezirkstagswahlen in Bayern!

Die Einzelergebnisse:
Die Direktkandidatin Steffi Kürten erhielt bei der Wahl zum Bayerischen Landtag 11.553 Gesamtstimmen und erzielte im Wahlkreis Ingolstadt mit 16,6 Prozent der Stimmen ein hervorragendes Ergebnis.
Auf Joachim Siebler entfielen bei der Wahl zum Oberbayerischen Bezirkstag 15,9 Prozent der Erststimmen. Mit knapp 40.000 Gesamtstimmen wurde Siebler somit erneut zum Bezirksrat gewählt.

Mehr»

17.08.2018

Von: Joachim Siebler

Steffi Kürten und Joachim Siebler stellen GRÜNE Plakatmotive in Ingolstadt vor

Authentisch, einprägsam, überzeugend – die Ingolstädter GRÜNEN beziehen in der heißen Phase des Wahlkampfs klare politische Positionen.

Mehr»

Newsletter der GRÜNEN Ingolstadt

anmelden
abmelden
Ihre e-Mail:
URL:http://ingolstadt-gruene.de/startseite/kategorie/bayern/